fotolia_94192651_xs

intelligence legt 7-Punkte-Plan für den richtigen Einstieg in Industrie 4.0 mit Enterprise Content Management (ECM) vor

eingetragen in: ECM, Industrie 4.0 | 0

In einem Blog-Beitrag für die itelligence AG entwickelt Olaf Heyme einen 7-Punkte-Plan für den Einstieg in Industrie 4.0 unter Zuhilfenahme von Enterprise Content Management (ECM). Er betont dabei: “Aus meiner Erfahrung als Berater ist es dabei besonders wichtig die Durchgängigkeit aller Unternehmensprozesse auch über verschiedene Plattformen und Endgeräte hinweg zu gewährleisten – insbesondere wenn man sieht, wie schnell unsere Arbeitsweise und unser Zugang zu den Unternehmensdaten immer mobiler werden.”

Der Plan umfasst die folgenden sieben Punkte:

  1. Roadmap und Ziele eindeutig definieren
  2. Geschäftsführung einbinden – Vision erstellen
  3. Prozesse in Frage stellen – Potenziale zur Prozessverbesserung nutzen
  4. Mitarbeiter und (Fach)-Abteilungen einbinden
  5. Aufbrechen von Abteilungsgrenzen – unternehmensweit denken
  6. Professionelles Projektmanagement und klare Verantwortlichkeiten festlegen
  7. Integration der bestehenden (SAP)-Systeme betrachten

Den gesamten Blog-Beitrag finden Sie hier.

Quelle: O. Heyme, „Der 7-Punkte-Plan für den richtigen Einstieg in Industrie 4.0 mit Enterprise Content Management (ECM)“. [Online]. Verfügbar unter: http://itelligencegroup.com/de/localinsights/der-7-punkte-plan-fur-den-richtigen-einstieg-in-industrie-4-0-mit-ecm/. [Zugegriffen: 18-Jan-2016].

Titelbild: Fotolila 94192651_XS